Arrow up

Management

Andreas Renschler, CEO und Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG

Andreas Renschler

CEO und Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG

Andreas Renschler wurde 1958 in Stuttgart (Deutschland) geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann und erlangte Abschlüsse als Diplom-Wirtschaftsingenieur und Diplom-Kaufmann. 1988 begann Renschler seine berufliche Laufbahn bei der Daimler-Benz AG. 1993 übernahm er die Leitung der Sparte M-Klasse als Vorsitzender der Geschäftsführung und Chief Executive Officer von Mercedes-Benz US. Nach einer kurzen Zeit als Senior Vice President der DaimlerChrysler AG, verantwortlich für Personalentwicklung, wurde Renschler Vorsitzender der Geschäftsführung der smart GmbH. Im Jahr 2004 wurde er bei der Daimler AG zum Mitglied des Vorstands für den Bereich Daimler Trucks berufen. 2013 übernahm er im Vorstand der Daimler AG die Verantwortung für das Ressort Produktion und Beschaffung Pkw & Vans. Andreas Renschler verantwortet seit dem 1. Februar 2015 als Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG den Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge. Er ist zudem Chief Executive Officer der Volkswagen Truck & Bus GmbH.

Antonio Roberto Cortes, CEO MAN Latin America Ltda

Antonio Roberto Cortes

CEO MAN Latin America Ltda

Antonio Roberto Cortes wurde 1955 in São Paulo (Brasilien) geboren. Er studierte Wirtschaft und Finanzwesen. 1979 begann Cortes seine berufliche Laufbahn in der Automobilindustrie. Er war Mitgründer von Autolatina, einem Joint Venture von Ford und Volkswagen in Brasilien und Argentinien. Von 1989 bis 1990 leitete Cortes den Bereich Business Strategy bei Ford in Detroit (USA). Nach der Auflösung von Autolatina 1994 wurde er Corporate Controller, verantwortlich für Südamerika, bei Volkswagen. Ab 1998 leitete er die Umwandlung von Volkswagen Caminhões e Ônibus (heute MAN Latin America) in einen unabhängigen Geschäftsbereich und übernahm im Jahr 2000 die Leitung des Südamerikageschäfts. Zwei Jahre später wurde Cortes zum Executive Vice President von Volkswagen Nutzfahrzeuge ernannt. Antonio Roberto Cortes ist seit 2009 Sprecher der Geschäftsführung von MAN Latin America Ltda. Er ist zudem Mitglied der Geschäftsführung der Volkswagen Truck & Bus GmbH und der MAN SE.

Matthias Gründler, Chief Financial Officer Finance & Business Development

Matthias Gründler

Chief Financial Officer Finance & Business Development

Matthias Gründler wurde 1965 in Stuttgart (Deutschland) geboren. Er ist gelernter Industriekaufmann und studierte Volkswirtschaft. Im Jahr 1989 stieg Gründler bei der Daimler AG ein. Nach verschiedenen Managementaufgaben im In- und Ausland wurde er 2008 Chief Financial Officer bei der Mitsubishi Fuso Trucks & Bus Corp. in Japan. Drei Jahre später übernahm er die Leitung für die Bereiche Beschaffung und Geschäftsentwicklung Antriebsstrang bei Daimler Trucks & Buses. Von 2012 bis 2015 war er als Chief Financial Officer von Daimler Trucks & Buses verantwortlich für Finanzen und Controlling. Seit September 2015 ist Matthias Gründler Chief Financial Officer bei der Volkswagen Truck & Bus GmbH und koordiniert die Finanzen und die Unternehmensentwicklung der Gruppe.

Joachim Drees, CEO MAN SE und MAN Truck & Bus AG

Joachim Drees

CEO MAN SE und MAN Truck & Bus AG

Joachim Drees wurde 1964 in Düsseldorf (Deutschland) geboren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und machte einen MBA. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Managementberatungen und der Treuhandanstalt Berlin. Ab 1996 war Drees in leitenden Positionen bei der Daimler Truck Group und bei Mercedes-Benz Lkw tätig, unter anderem als kaufmännischer Leiter des Geschäftsbereichs Getriebe Gaggenau und als Leiter Nutzfahrzeugcontrolling. 2006 wechselte Drees als Partner Portfolio Management zur britischen Beteiligungsgesellschaft HgCapital LLP. Von 2012 an war er Finanzvorstand der Drees & Sommer AG. Joachim Drees ist seit 2015 Vorsitzender des Vorstands der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG. Zudem ist er Mitglied der Geschäftsführung der Volkswagen Truck & Bus GmbH.

Henrik Henriksson, CEO Scania AB

Henrik Henriksson

CEO Scania AB

Henrik Henriksson wurde 1970 in Schweden geboren. Er hat einen Bachelor of Science in Business Administration. Seine berufliche Laufbahn begann Henriksson 1997 als Management-Trainee bei der Scania AB. Ab 1999 war er in einer Reihe führender Positionen im Marketing von Scania tätig, unter anderem als Export Director bei Scania South Africa Pty Ltd in Johannesburg (Südafrika). 2012 wurde Henriksson in den Vorstand bei Scania berufen und war dort zunächst für die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortlich. Henrik Henriksson ist seit 2016 Vorstandsvorsitzender der Scania AB. Zudem ist er Mitglied der Geschäftsführung der Volkswagen Truck & Bus GmbH.

Anders Nielsen, Chief Technical Officer

Anders Nielsen

Chief Technical Officer

Anders Nielsen wurde 1962 in Sundbyberg (Schweden) geboren. Nach einem Studium der Industriewirtschaft begann er 1987 seine berufliche Laufbahn bei der Scania AB. 1995 übernahm er die Werkleitung für die Getriebeproduktion bei Scania im Werk Sibbhult (Schweden). Zwei Jahre später wurde er Werkleiter im Scania Werk Oskarshamn (Schweden). 2002 wechselte Nielsen als technischer Direktor nach Brasilien zu Scania Latin America. Nach seiner Rückkehr nach Schweden im Jahr 2006 leitete er als Senior Vice President die Chassis- und Fahrerhausproduktion bei Scania. 2010 wurde er für das Ressort Produktion und Logistik in den Vorstand der Scania AB berufen. Von 2012 bis 2015 war Nielsen Sprecher des Vorstands bei der MAN Truck & Bus AG. Anders Nielsen koordiniert seit April 2015 als Chief Technical Officer Forschung und Entwicklung der Volkswagen Truck & Bus Gruppe.

Dr. Carsten Intra, Chief Human Resources Officer

Dr. Carsten Intra

Chief Human Resources Officer

Carsten Intra wurde 1971 in Koblenz (Deutschland) geboren. Nach einem Maschinenbaustudium und einem wirtschaftswissenschaftlichen Aufbaustudium promovierte er im Jahr 2000. Seine berufliche Laufbahn startete Dr. Intra 2001 als Produktionsingenieur bei der MAN Nutzfahrzeuge AG, wo er noch im selben Jahr Leiter der Abteilung Dienstleistung Fahrerhaus wurde. Nach verschiedenen leitenden Positionen übernahm er 2006 die Leitung der Geschäftseinheit für schwere Lkw. 2007 verantwortete er zusätzlich für ein halbes Jahr die Einheit Standard Bus als CEO der MAN Landesorganisation Türkei. Von 2009 bis 2012 war Dr. Intra für Produktion und Logistik bei MAN Latin America verantwortlich. 2012 wurde er in den Vorstand der MAN Truck & Bus AG berufen und war zunächst für Produktion und Logistik, ab 2015 zusätzlich für Forschung und Entwicklung verantwortlich. Dr. Carsten Intra ist seit Juli 2017 Personalvorstand und Arbeitsdirektor der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG sowie gruppenübergreifend für die Personalthemen bei der Volkswagen Truck & Bus GmbH als Generalbevollmächtigter zuständig.

Dirk Große-Loheide, Chief Procurement Officer

Dirk Große-Loheide

Chief Procurement Officer

Dirk Große-Loheide wurde 1964 in Deutschland geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann. 1990 stieg Große-Loheide bei der Volkswagen AG ein. Anschließend war er im Volkswagen Konzern in unterschiedlichen Funktionen in den Bereichen Einkauf und Logistik tätig. 1995 übernahm Große-Loheide zunächst die Leitung Beschaffung Marketing bei SEAT S.A. und leitete anschließend von 1997 bis 2000 den Einkauf Allgemein. Im Mai 2000 wurde er zum Mitglied der Geschäftsleitung der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge für den Bereich Beschaffung und Logistik ernannt. Seit 2007 verantwortete er als Mitglied des Vorstands der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge die Bereiche Beschaffung und Produktion. Bei der Volkswagen AG war er als Leiter der Konzernbeschaffung Allgemein tätig. Dirk Große-Loheide ist seit März 2017 im Vorstand der MAN Truck & Bus AG sowie gruppenübergreifend für die Beschaffung bei der Volkswagen Truck & Bus GmbH zuständig.

Dr. Eckhard Scholz, CEO Volkswagen Commercial Vehicles

Dr. Eckhard Scholz

CEO Volkswagen Commercial Vehicles

Dr. Eckhard Scholz wurde in Deutschland geboren. Er ist promovierter Diplom-Ingenieur und trat 1991 in den Volkswagen Konzern ein. Von 1996 bis 2007 war er in verschiedenen Leitungsfunktionen in der Technischen Entwicklung der Marke Volkswagen tätig, zuletzt als Leiter der Aufbau-Entwicklung. Im April 2007 wurde Scholz als Entwicklungsvorstand in die Unternehmensleitung von Škoda Auto, a.s. berufen. Ab September 2012 war Dr. Scholz Sprecher des Markenvorstands und Vorstand für Entwicklung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Dr. Eckhard Scholz ist seit 2014 der Vorstandsvorsitzende der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Close